Gaming Tastatur Test
SagtDerMeister / Elektronik / Gaming Tastatur – Logitech, Havit und Razer

Gaming Tastatur – Logitech, Havit und Razer

Zu einem hochwertigen Gaming Setup gehört natĂŒrlich auch eine entsprechende Gaming Tastatur, denn die Gaming Tastatur ist ein wichtiges GerĂ€t im Repertoire eines Gamers. FĂŒr Gamingsessions ĂŒber mehrere Stunden ist der Komfort und die ZuverlĂ€ssigkeit einer guten Gaming Tastatur notwendig. Ein tolles und spannendes Spielerlebnis ist damit garantiert.

Logitech gĂŒnstig

Was bietet eine Gaming Tastatur?

Makrotasten: Das sind zusĂ€tzliche Tasten auf der Gaming Tastatur, die Sie auf einer normalen Tastatur nicht finden. Diese lassen sich mit Funktionen, wie bestimmten Tastenkombinationen oder dem Öffnen eines bestimmten Programmes belegen.

Multimediatasten: Auch das sind zusÀtzliche Tasten, die bereits mit bestimmten Funktionen belegt sind. Es sind meistens Funktionen wie LautstÀrkeregelung oder Weiterschalten des nÀchsten Songs und einige andere Dinge in diesem Bereich.Gaming Tastatur Logitech

Beleuchtung: Eine beleuchtete Gaming Tastatur sieht sehr gut aus und kann auch praktisch sein. Wenn der Raum beispielsweise komplett dunkel ist und Sie ab und zu auf die Tastatur schauen mĂŒssen, können Sie sofort die richtige Taste finden.

Display: Einige Gaming Tastaturen bieten ein integriertes Display, auf welchen sich Ihre Statistiken anzeigen oder wie Karten und Inventar darstellen lassen können.

Anti-Ghosting: Diese Funktion beschreibt das simultane AusfĂŒhren mehrere Tasten. FĂŒr viele Gamer ist das besonders wichtig, da Sie viele Tasten gleichzeitig drĂŒcken mĂŒssen. Mechanische Gaming Tastaturen erfĂŒllen diese Funktion.

Logitech – HAVIT – Razer – Sharkoon – REDRAGON – Corsair – AURSEN – Roccat – VICTSING – AUKEY – Lioncast – Rii

Weitere Funktionen

Eine abschaltbare Windows-Taste: Damit man im hitzigen Gefecht nicht durch einen flĂŒchtigen Tippfehler auf die Windows-Taste unterbrochen und aus dem Spiel gerissen wird. Diese Funktion lĂ€sst sich bei vielen Tastaturen deaktivieren.

Die perfekte Ergonomie: FĂŒr lĂ€ngere Gamingsessions vor dem Rechner eignen sich Tastaturen mit Handballenauflage, rutschfester OberflĂ€chengummierung und Höhenverstellbarkeit. So beugt man eine Erschöpfung am besten vor.

Hervorgehobene Pfeil- und WASD-Tasten: Sie sorgen fĂŒr Bewegung im Spiel und sollten stets gut erreichbar und sichtbar sein.

Gaming Tastatur Wireless

Vor- und Nachteile von einer Gaming-Tastatur

Die ĂŒblichen Keyboards sind in der Norm mechanisch bzw. halbmechanisch. Unter der Tastatur finden sich kleine Kunststoff- beziehungsweise Silikon-Pads, die die Tasten abermals nach oben betĂ€tigen. Bei mechanischen Keyboards wird zu diesem Zweck eine Spiralfeder benutzt.

Positiv
Mechanisch betriebene Gaming-Keyboards zeigen lĂ€ngere Nutzungsdauer auf, sind robuster und offerieren eine feste Beschaffenheit beim Spielen. Der Widerstand wie auch der Druckpunkt unterscheidet sich bei diversen Modellen. Außerdem kann die mechanisch betriebene Gaming-Tastatur nach Belieben etliche TastenanschlĂ€ge zur gleichen Zeit an einen Rechner ĂŒbermitteln.
Negativ
Die klassischen mechanisch betriebenen Gaming Keyboards sind hĂ€ufig Ă€ußerst laut, bei den neuen Typen werden die ArbeitsgerĂ€usche einigermaßen trefflich unterdrĂŒckt. Haben Sie mehrjĂ€hrig ein halbmechanisches Keyboard mit abgeflachten Tasten benutzt, mĂŒssen Sie sich erst mal abermals an die riesen Tasten anpassen. Mechanisch betriebene Gaming-Keyboards sind einigermaßen kostspieliger, da die Konstruktion komplizierter ist.

Pflege und Reinigungstipps

Die schnelle Reinigung fĂŒr Zwischendurch

Am besten ist es, die Tastatur einmal in der Woche zu reinigen. Manchmal reicht es aus, die Tastatur umzudrehen und zu schĂŒtteln, so dass Staub und Schmutz herausfallen kann. In einem zweiten Schritt kann man die Tastaturen mit einem Staubsauger absaugen, um auch hartnĂ€ckigen Schmutz zu entfernen. Dabei sollte man darauf achten, die Leistung des Saugers herunterzuregeln. Ist der Sog zu stark, kann es nĂ€mlich leicht passieren, dass Tasten herausgesagt werden.

Vor allem bei einem Laptop sollte der Staubsauger nur mit besonderer Vorsicht eingesetzt werden, denn bei einem Laptop sind die Tasten meist nur mit sehr zerbrechlichem Haltern befestigt. Hier ist es besser, mit Druckluft zu arbeiten. Mit Druckluft kann man den Staub aus den Tastaturen entfernen. Die Druckluft kann dabei ĂŒber eine Druckluft-Reinigungspistole oder ein Druckluft-Spray erzeugt werden.

Hat man auf diese Weise Staub, KrĂŒmel und andere Festkörper entfernt, sollte man die Gaming Tastatur mit einem feuchten Tuch abwischen um Fette und andere hartnĂ€ckige RĂŒckstande zu entfernen.

Hierzu noch einige Tipps

  • Das Tuch darf nur feucht und auf keinen Fall nass sein. Nur so lĂ€sst sich verhindern, dass Wasser in die Gaming Tastatur eindringt und die Hardware nachhaltig schĂ€digt.
  • Reinigungsmittel mĂŒssen immer auf das Tuch und nie direkt auf die Tastatur gesprĂŒht werden.
  • Bei den Reinigungsmitteln sollte man darauf achten, keine allzu scharfen Mittel zu verwenden. Sie können den Kunststoff angreifen und nachhaltig schĂ€digen.
  • Gerade bei preiswerten Tastaturen lösen sich durch scharfe Reinigungsmittel auch die Beschriftungen der Tasten auf. Wenn man dann noch eben den Bildschirm reinigt, hat man wieder einen sauberen Arbeitsplatz.

Die Geschichte der Tastatur

Wenn man die sehr frĂŒhen AnfĂ€nge unserer EDV von Charles Babbage † 18. Oktober 1871 in London mal außer Acht lĂ€sst, dann hat es bei jeder Entwicklungsstufe von Rechenmaschinen immer eine Tastatur (s. Tastatur Test) zur Dateneingabe gegeben.

Apple Magic

Konrad Zuse gilt als Urvater all dessen, was bei uns heute beruflich wie privat an EDV auf den Schreibtischen steht. Sein historischer Z3 verfĂŒgte bereits ĂŒber eine Tastatur. Bei den Fernschreibern kamen zunĂ€chst Schreibmaschinentastaturen zum Einsatz. Erst spĂ€ter kamen auch hier elektronische Tasten zur Verwendung. Die Anordnung und die Belegung der Tasten auf den elektronischen Tastaturen wurden von der normalen Schreibmaschine ĂŒbernommen. Es sollte sich aber bald herausstellen, dass ein Computer mehr Tasten benötigt als eine Schreibmaschine. So kamen bald die Funktionstasten und andere Tasten dazu. Auf diese Weise hatte bald jedes Computermodell seine spezifische Tastatur. Diese Vielfalt der Spezialtastaturen explodierte in den 1980ern geradezu, als die „Hoch“-Zeit der Heimcomputer war. Zu wahren Klassikern wurden dabei der Commodore C64 und der Sinclair ZX81.

Apple Magic

Fast zeitgleich setzten sich der IBM-PC und seine legitimen Nachfolger am Markt immer mehr durch. Analog dazu gab es zuerst die XT-Tastatur und dann passend zur AT – Rechnergeneration auch die AT – Tastatur. Bis heute haben sich nur die PC-Tastatur und die Appletastatur durchsetzen können. Die PC-Tastatur hat allerdings, unter Beibehaltung der dafĂŒr typischen Eigenschaften und Belegungen, sehr viele Innovationen erlebt. Cherrytastatur, Silikontastatur und ergonomisch geformte Tastaturen – aber auch die AnschlĂŒsse haben sich krĂ€ftig geĂ€ndert. UrsprĂŒnglich gab es einen runden Anschlussstecker. Danach folgte der serielle Port, die PS2-Stecker, dann der USB-Port und schließlich auch die Drahtlosvariante. Es war also ein langer Weg von den AnfĂ€ngen der Computertechnologie bis zu den EingabegerĂ€ten, wie wir sie im Tastatur Test vorstellen.

Shortcuts bei der Tastatur

Die spezifischen Tastaturen besaßen vielfach noch Knöpfe mit besonderen Funktionen. Daraus haben sich sogenannte Shortcuts entwickelt:

Bei DrĂŒcken der F1 Taste ruft man klassisch die online Hilfe auf. Mit STRG+ESC wird das Start MenĂŒ geöffnet. Mit der Kombination ALT + TAB kann man zwischen den Programmen (Tasks) wechseln. Mit ALT + F4 beendet man das Programm, dessen Fenster oben aufliegt usw. Innerhalb von Windowsprogrammen gelten folgende Tastenkombinationen: STRG+C: Kopieren (bringt markierte Zeichen in die Zwischenablage);STRG+X schneidet markierte Zeichen aus; STRG+V: FĂŒgt die Zeichen aus der Zwischenablage dort ein, wo sich der Cursor aktuell befindet; STRG+Z: macht die letzte Funktion rĂŒckgĂ€ngig. Auf diese Weise bieten moderne Tastaturen, wie sie im Tastatur Test prĂ€sentiert werden, von sich aus einen gewissen Komfort.

Apple Magic

Gaming Tastatur – Logitech, Havit und Razer
5 (99.12%) 91 Bewertung[en]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen