Gasgrill – Weber, Landmann und Campingaz

Gasgrill im Test

Gasgrill Tests – was macht einen guten Gasgrill aus?

Grillen liegt nach wie vor im Trend. Was gibt es Schöneres als an langen Sommerabenden mit der Familie oder Freunden im Garten zu sitzen, und bei Würstchen, Spare Ribs und einem guten Glas Wein oder einer Flasche Bier zu plauschen. Zu Beginn jeder Grillsaison tritt jedoch die Frage auf, ob eventuell die Anschaffung eines neuen Grills für den bevorstehen Sommer sinnvoll ist.

Weber Gasgrill Q120
Hier handelt es sich um das Q 120 Modell von Weber, das aktuelle Modell ist Q 3000.

Die Auswahl an Modellen ist riesig, insbesondere moderne Gasgrills, welche über eine Vielzahl von Funktionalitäten verfügen, sind auf dem Vormarsch. Die Geräte, die inzwischen in Deutschland immer öfter systematischen Gasgrill Test unterzogen werden, sind in den USA bereits seit Jahren etabliert. Sie weisen verschiedene Vorteile gegenüber Holzkohlegrills auf und bieten zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten, weshalb sogar Sterne-Chefköche gerne einmal ihre Grillkünste daran präsentieren.

Die Inbetriebnahme des Gasgrills

CE Siegel

Hier kommt es darauf an, dass die Anzahl der Einzelteile übersichtlich ist und der Grill sich schnell und einfach zusammenbauen lässt. Die Aufbauanleitung sollte gut nachvollziehbar sein, alle Elemente sollten solide beschaffen sein und keine scharfen Ecken oder Kanten aufweisen. Nach dem Aufbau muss der Gasgrill unbedingt Standfestigkeit beweisen, neigt er zum Kippen ist von der Inbetriebnahme in jedem Fall abzuraten. Vor dem Kauf eines Gerätes lohnt es sich also, einmal einen Blick in die vorhandenen Gasgrill Test zu werfen. Diese können vielleicht schon im voraus verraten, ob man mit dem Aufbau zurechtkommen kann und das Gerät sich hinterher als standfest erweist. Ein Gasgrill wird mit einer Gasflasche oder Gaskartusche betrieben, welche es fertig befüllt zu kaufen gibt. Für den Betrieb von Gasflaschen und Gasgrill gibt es in Deutschland besondere Sicherheitsvorschriften, die eingehalten werden müssen. Außerdem sollte der Gasgrill eine Zertifizierung mit dem CE-Prüfsiegel und bestenfalls ein TÜV-Prüfsiegel vorweisen können.

Der Gasgrill Test verrät hier im Einzelnen, worauf in Sachen Sicherheit für den Betrieb eines Gasgrills unbedingt zu achten ist. Ist die Gasversorgung hergestellt, erzeugt der Gasgrill unmittelbar Hitze, er benötigt keine Zeit zum Vorheizen. Dies ist ein entscheidender Vorteil des Gasgrills gegenüber dem Holzkohlegrill. Schon nach wenigen Minuten hat der Grill die gewünschte Betriebstemperatur erreicht, in einem Gasgrill Test wird überprüft, ob das Gerät die Hitze tatsächlich effektiv und gleichmäßig zum Grillgut leiten und dort halten kann. Ein guter Gasgrill(er) allgemein verfügt über eine stufenlose Gasregulation jedes Brenners und einen Deckel, möglichst mit einem großen Sichtfenster. Außen am Sichtfenster sollte sich ein Thermostat befinden, der die erreichte Hitze anzeigt.

Ein erfahrener Grillmeister erhitzt das Grillgut zu Beginn auf hoher Temperatur, bis es angegrillt ist. Dann wird der Deckel geschlossen und die Gaszufuhr gesenkt, um das Grillgut durch indirektes Grillen weitgehend zu garen. Zum Schluss öffnet man den Deckel und die Gaszufuhr wird nochmals erhöht, um das Grillgut mit den köstlichen Röstaromen zu versehen.

Aroma ist ungesund?

Temperatur

Im Ergebnis erhält man auf diese Weise Grillgut, das außen knusprig und innen saftig ist und sich durch ein großartiges Aroma auszeichnet, genauso wie es beliebt ist. Dieses Ergebnis wird immer wieder in Gasgrill Test bei der Vergabe von sehr guten Testurteilen hervorgehoben. Viele Infoseiten im medizinischen Bereich weisen inzwischen zudem daraufhin, dass diese moderne Art des Grillens aus gesundheitlicher Sicht zu befürworten ist. Schädliches Anbrennen des Grillguts, giftige Dämpfe und Flugasche lassen sich so vermeiden. Eine wichtige Qualität, die der Gasgrill für ein positives Ergebnis im Gasgrill Test außerdem aufweisen muss, ist ein solider, rostfreier Grillrost aus emailliertem Aluminium, Gusseisen oder hochwertigem Edelstahl, der eine gute Wärmeleitung aufweist und sich leicht reinigen lässt. Eine elektronische Piezozündung sorgt bei hochwertigen Gasgrillstationen für zusätzlichen Komfort und Sicherheit.


Gasgrill: Worauf beim Kauf achten?


Grillzubehör – das Werkzeug der Grillmeister im Gasgrill Test

Ein guter Grillmeister setzt nicht nur seine Erfahrung und Geschicklichkeit ein, um perfekte Grill-Ergebnisse zu erzielen. Er weiß außerdem genau, welches Grillzubehör er dafür benötigt und wie er dieses einsetzen muss. In Verbindung mit Gasgrill Test findet man in der Regel auch Tests für das erhältliche Zubehör und dessen Nutzen. Unverzichtbarer Helfer zum Grillen ist ein Grillbesteck aus hochwertigem Edelstahl, das zumindest aus drei Teilen besteht, nämlich Grillzange, Grillwender und Grillgabel.

Grill-Zubehör

Mit diesen Werkzeugen kann der Grillmeister den Grill mit Grillgut bestücken, Grillgut wenden und Grillgut vom Grill nehmen. Optionales Zubehör sind Nylonpinsel zum Bestreichen des Grillguts mit Marinaden, Messer, Fleischspieße für die Zubereitung von Schaschlik und Halterungen zum Grillen von Maiskolben oder Geflügel. Über die Qualität einzelner Zubehörteile kann ein entsprechender Gasgrill Test Auskunft geben. Schön ist es, wenn das Grillbesteck in einem soliden Aluminiumkoffer geliefert wird, damit es immer zur Hand ist, sobald die Grillparty startet. Einiges Grillzubehör gehört bereits als Ausstattung zum Grill, lässt sich aber auch hersteller- bzw. typenbedingt separat zukaufen. Andere Zubehörteile sind universell einsetzbar und unabhängig vom Typ des Gasgrills verwendbar. In Gasgrill Tests wird die Qualität von Grillbesteck im Einzelnen überprüft und bewertet. Dabei legt man Gesichtspunkte wie etwa die Leichtgängigkeit einer Grillzange oder die Griffigkeit eines Grillwenders zugrunde. Natürlich sollte man das passendes Gartenmöbel Set zum Grill besorgen.

Schaschlikspieße

Praktisch als Grillzubehör ist eine Halterung für Schaschlikspieße, die ein schnelles unkompliziertes Drehen der Spieße ermöglicht. Beliebt ist auch die Grillpfanne, mit der man zartes Grillgut wie Fischfilets und Gemüse schonend grillen kann. Grillpfannen werden in Gasgrill Tests des Öfteren genauer unter die Lupe genommen. Wobei vor allem die Qualität der Beschichtung und die Funktionalitäten in das Testergebnis einfließen. Verfügt der eigene Grill nur über einen Rost, lässt sich als Grillzubehör eine Gusseisenplatte einsetzen, die in verschiedenen Größen erhältlich ist.

Schaschlikspieße
Bei Spießen lohnt es sich einen Mangal Grill zu kaufen.

Meist sind dies Wendeplatten, mit einer gerillten und einer glatten Seite. Die gewellte Seite sorgt für das Abfließen von Grillflüssigkeit und hinterlässt einen typischen Grillabdruck auf dem Grillgut, der sich auch hervorragend dekorativ überkreuzen lässt. Auf der flachen Seite werden Kleinteile, die nur wenig Hitze vertragen, gegrillt. Der besondere Nutzen der Grillplatte besteht darin, dass keine Flüssigkeit vom Grillgut auf die Heizelemente tropfen kann. Dadurch vermeidet man die Entwicklung von Stichflammen und giftigen Dämpfen, was insbesondere bei mariniertem Grillgut von Vorteil ist. Über die Wertigkeit von Gusseisenplatten erhält man in Gasgrill Tests Auskunft, es gibt verschiedene Testberichte für die einzelnen Modelle der Hersteller am Markt. Für das Grillen von ganzem Geflügel empfiehlt sich ein Geflügelaufsatz mit einer Auffangschale für die Grillflüssigkeit. Einige Grills haben eine Drehspießfunktion, der Spieß wird dann mit großen Fleischbündeln bestückt, um Gyros zuzubereiten. Solche Drehspieße inklusive Motor sind oft ebenso als optionales Zubehör erhältlich.

Schaschlikspiess Motor
Dieses Zubehör ist ein Schaschlikspieß-Motor, damit sich das Grillgut permanent dreht.

Holzspäne für einen Smoker

Smoker El Fuego

Besonders beliebt ist das Räuchern des Grillguts mithilfe von feuchten, aromatisierten Holzspänen. Die fertig aromatisierten Späne gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen zu kaufen. Für die Nutzung auf dem Gasgrill werden die Späne gewässert, dann in Alufolie eingewickelt, in die man mit einer Nadel feine Löcher sticht. Das Paket mit den Spänen kommt dann auf den Grill. Über die genaue Anwendung und die Qualitäten dieser sogenannten „Smoker“ findet man bei Käuferbewertungen und in Gasgrill Tests für Grillzubehör nähere Informationen.

Der Einsatz von Lava- oder Keramiksteinen zum Abdecken der Heizelemente wird diskutiert. Während einige Grill-Fans darauf schwören, gilt als häufigstes Gegenargument, dass durch heruntertropfendes Fett auf den Steinen sehr schnell Fettbrände mit Stichflammen entstehen. In Gasgrill Tests wurde dies mehrfach bestätigt, weshalb man dort generell von der Nutzung der Steine abgeraten hat. Viele Hersteller bieten noch Abdeckhauben zum Schutz vor Regen für Grillgeräte sowie Gasschläuche, Ventile, Gaskartuschen, Drahtbürsten und Grillreiniger an. Zahlreiche Gasgrill Tests geben über die verschiedenen Produkte Auskunft.


Für unsere Vegetarier

Will man größere Mengen von Gemüse grillen, leistet ein Gemüsekorb gute Dienste, der das Grillgut vor zu großer Hitze schützt. Die Eignung von Gemüseaufsätzen und Drehspießen sind in zahlreichen Gasgrill Tests beurteilt worden. Weiteres Grillzubehör sind Thermometer zum Einspießen für größeres oder empfindliches Grillgut, Pizzaplatten, keramische Grillplatten, Wärmeroste und Tropfschalen aus Aluminium.

Grill Salat

Bereits 1952 hat der deutsche Grillhersteller Weber, der sich in Gasgrill Tests mit seinen Gasgrills von Weber regelmäßig an der Spitze bewegt, für Aufmerksamkeit mit der Technologie von Grills gesorgt. Den ersten Kugelgrill mit Deckel hat der Firmengründer George Stephen aus einer Boje gebaut. Mit dieser erfolgreichen Innovation wurde der Markt für transportable Grillgeräte eröffnet, die bis dahin übliche Technik des Grillens auf fest installierten Ziegelsteinöfen trat in den Hintergrund. Das mobile Grillen lief parallel mit der Camping-Kultur, die sich in den 1960er Jahren in Europa entwickelte. Der Campinggrill gehörte schon bald zur üblichen Ausrüstung für eine Campingtour. Auch heute ist Weber ein führendes Unternehmen im Bereich der Entwicklung und Herstellung von Gasgrills und Zubehör. Sowohl mobile Gasgrills von Weber wie auch Gasgrillstationen erhalten meist Bestnoten in Gasgrill Tests.

Flavorizer Bars

Eine stufenlose Regulierung der Temperatur und der Einsatz von sogenannten „Flavorizer Bars“, den Rillen auf der Grillplatte welche zum Abfließen der Grillflüssigkeit dienen, ermöglichen ein hervorragendes Grill-Ergebnis mit Gasgrills von Weber. Das köstliche Röstaroma des Gas-Grillguts konnte in zahlreichen Gasgrill Tests von Experten nicht von dem Röstaroma von Holzkohle-Grillgut unterschieden werden. Dadurch, dass keine Grillflüssigkeit auf die Brennstelle gelangen kann, wird Flammenbildung, Rauch und giftigen Brennrückständen Vorschub geleistet.

Die besten Gasgrills von Weber sind in etwa zehn Minuten zum Grillen bereit, die Hitze breitet sich dann gleichmäßig aus und wird so gleichmäßig gehalten. Die gesamte Grillfläche bewegt sich anschließend ungefähr auf der gleichen Temperatur, was die dauernde Umverteilung des Grillguts auf dem Grillrost erspart. Zudem sorgt die neue Gas-Catcher-Technologie der Gasgrills von Weber für ein sicheres Anzünden, das Entweichen von Gas wird verhindert und auch das Wechseln der Gasflaschen lässt sich einfach und sicher bewerkstelligen. Weber Gasgrills sind meist sparsam im Verbrauch von Gas, dies findet sich in den zahlreichen Berichten der Gasgrill Tests bestätigt. Insgesamt bewegen sich Gasgrills von Weber in der oberen Preisklasse, was durch die erstklassige Verarbeitung und die hochwertigen Materialien bedingt ist. Demgegenüber stehen eine gleichbleibend gute Qualität und eine lange Lebensdauer dieser Grillgeräte.


Weber Q-Serie

Die Q-Serie bietet die kleinsten, mobilsten und günstigsten Gasgrills von Weber. Schlichte Balkongeräte für die urbane Grillkultur, die aufgrund der geringen Entwicklung von Rauch und Aroma auch von den Nachbarn toleriert werden, gehören dazu. Tragbare Gasgrills mit Deckel für indirektes Grillen, die sich mit Rollwagen, Ständern und Ablageflächen erweitern lassen, bieten Komfort und hervorragende Grill-Ergebnisse.

Q120 Weber beige
Der Weber Q120 eignet sich perfekt als ein Balkongrill.

Weber Gasgrills in der Serie Spirit leisten noch einiges mehr, wie auch die ausgezeichneten Ergebnisse in Gasgrill Tests zeigen. Ein solider Rollwagen, seitliche Ablageflächen und mehrere Brenner ermöglichen koordiniertes Zubereiten von Speisen. Neben Grillen auf porzellanemaillierten Stahlblech-Grillrosten, welche durch Aromaschienen vor Fettbrand schützen, gibt es bei einigen Geräten zusätzlich die Möglichkeit ein Kochfeld zu nutzen.

Weber Q1000
Weber Q1000: Der Nachfolger vom Q100

In der Klasse der Weber Genesis Grillgeräte gelangt man schon zur Möglichkeit Events auszurichten. Hier erhält man für einen Preis in der mittleren Klasse eine solide Grillküche für den Outdoor-Betrieb. Mit drei getrennten Brennern, einer Seitenstation als viertem Brenner und einem zusätzlichen Kochfeld ist sogar der versierte Grillmeister gefordert. Neben Grillen, der Zubereitung von Pasta oder Pizza und dem Dünsten von Fisch oder Gemüse lassen sich Soßen, Desserts oder gar ganze Kuchen herstellen. Für Großfamilien mit regelmäßiger, häufiger Grillnutzung und zahlreichen Grill-Events im Jahr ist man hier bestens ausgestattet. Die lange Lebensdauer und die erstklassigen Ergebnisse dieser Gasgrills von Weber in Gasgrill Tests bestätigen immer wieder die hohe Qualität dieser Geräte.

Weber Gasgrills aus der Summit-Serie sind schließlich Outdoor-Küchen für den professionellen Betrieb. Unendliche viele Grill-, Koch- und Backmöglichkeiten erfüllen alle Wünsche, technische Features erster Klasse lassen das Herz jedes Profi-Grillmeisters höher schlagen. Wie aus den Testergebnissen der Gasgrill Tests hervorgeht, gehören diese Gasgrills von Weber zum Besten, was am Markt zu finden ist.


Campingaz Gasgrills im Gasgrill Test – robust, zuverlässig, komfortabel

Campingaz Gasgrill 3 Series
Campingaz Gasgrill 3 Series

Das deutsche Unternehmen Campingaz ist ebenfalls seit den 1950er Jahren mit der Entwicklung innovativer Grills befasst. Campingaz hat viele neue Technologien geprüft und zahlreiche Grillgeräte-Serien auf den Markt gebracht. Gasgrills von Campingaz glänzen durch ihre gut durchdachten Features, die eingesetzten hochwertigen Technologien, qualitativ hohe Verarbeitung und ein leichtes Handling inklusive der Reinigung der Geräte. Dies wird auch in den vielfältigen Gasgrill Tests unabhängiger Testinstitute immer wieder bestätigt.

Bereits für wenig Geld erhält man technisch gut ausgestattete Modelle, ob mit oder ohne Rollwagen. Vom einfachen, günstigen Campingaz Gasgrill der Plancha Serie, als Kontaktgrill, bis zu den größer angelegten Serien 3 und 4 mit RBS Technologie bietet Campingaz eine breite Palette von komfortablen, hochwertigen Gasgrillgeräten. In Gasgrill Tests befinden sich Campingaz Gasgrills meist im oberen Mittelfeld, was einer ebenso angesiedelten Preisklasse entspricht.

Die Campingaz Gasgrills der Serie 2 Compact mit rollbarem Untergestell bieten eine gute Brennleistung, eine Grillfläche von mittlerer Größe, Ablageflächen und eine Abdeckhaube mit Thermostat und großem Sichtfenster. Zwei Brenner aus aluminisiertem Stahl, eine elektronische Zündung und beleuchtete Regelknöpfe sorgen bei diesen Gasgrills von Campingaz für zusätzlichen Komfort. Die Heat-Core-Technologie erbringt eine effektive und gleichmäßig verteilte Wärmeleistung. Toll ist, dass die Geräte sich zusammenklappen lassen und nach der Grillparty nur noch ein kleines Eckchen im Keller einnehmen. In der Serie 2 Classic gibt es für einen etwas geringeren Preis einen Campingaz Gasgrill mit starkem Doppelbrenner, elektronischer Piezozündung, einem praktischen Warmhaltungs-Rost und klappbaren Ablageflächen. Campingaz Geräte der C-Klasse in dieser Größenordnung wurden in Gasgrill Test durchweg mit gut benotet.

Campingaz Gasgrill Serie 3

BBQ Grillwagen mit 3 Edelstahlbrennern und Seitenkocher
Grillwagen mit 3 Edelstahlbrennern und Seitenkocher.

Bei der Serie 3 Edelstahl der Campingaz Gasgrills erhält man bereits drei Edelstahl-Rohrbrenner mit Piezozündung und dem von Campingaz entwickelten InstaClean-System. Hier lässt sich die Grillwanne einfach entnehmen und in der Spülmaschine reinigen. Der praktische Warmhaltungs-Rost, Ablageflächen und ein eleganter Stahlrollwagen sprechen für sich. In der Serie 3 Plus gibt es dazu noch eine gusseiserne Grillfläche, die kompatibel mit dem Culinary Modular System von Campingaz ist. In der Serie 4 Cast Iron EXS bietet Campingaz vier robuste Zeltbrenner aus Gusseisen und einen Seitenkocher, die sich jeweils getrennt regeln lassen. Diese Campingaz Gasgrills arbeiten zudem mit einer hygienischen Fettauffang-Schale, der Grillrost und der Kontaktgrill sind aus emailliertem Gusseisen. Geräte wie der Campingaz Genesco 3 Classic L oder der Genesco 4 Classic L konnten in unabhängigen Gasgrill Test die Bestnote „Sehr gut“ erzielen.

Wer sich noch mehr wünscht, findet bei der Serie 4 mit RBS Technologie Campingaz Gasgrills mit Seitenbrenner. Neben einem zentralen Rohrbrenner aus Edelstahl ist der Grill mit einer seitlichen Brennertechnologie aus Keramik ausgestattet, auf die der Hersteller immerhin 5 Jahre Garantie gewährt. Diese reduziert Stichflammen weitgehend und sorgt für eine sehr gleichmäßig verteilte Hitze. Mehr als 200 °C werden auf einem Anteil von etwa neunzig Prozent der Grillfläche erreicht. Das erspart ständiges Umlagern des Grillguts und verschafft auch dem weniger versierten Grillmeister hervorragende Grill-Ergebnisse. Eine Zündsicherung, ein zusätzlicher Seitenkocher, die üppige Grillfläche und viele weitere praktische Features machen diese Grillgeräte zu Outdoor-Küchen für höchste Ansprüche. Mit den Campingaz Gasgrills der Serie Adelaide Premium Deluxe, die in Gasgrill Tests gute bis sehr gute Bewertungen erhalten, arbeitet man bereits im professionellen Bereich. Hier stellt auch die große Familienfeier oder die Firmen-Sommerparty für den erfahrenen Grillmeister kein Problem mehr dar.


Gas Tischgriller im Gasgrill Test – klein aber pfiffig

Tepro Gasgrill Abington Tisch-Gas-Grill

Ein Grillabend am See oder eine Balkon-Grillparty lässt sich durch mobile Gas Tischgriller, ermöglichen, sie stellen eine gute Alternative zum klassischen Gasgrill dar. In vielen Gasgrill Test wurden die Geräte bereits geprüft und mit guten Ergebnissen bewertet. Der Vorteil der Gasgeräte bei mobiler Nutzung ist die Unabhängigkeit von einem Stromanschluss oder einer Brennstelle. Den erforderlichen Gasbedarf für einen kleinen Gas Tischgriller kann man ganz bequem über eine handliche Gaskartusche decken. Wegen der geringen Rauchentwicklung werden sich auch die Nachbarn oder Menschen in der Umgebung kaum von dem Grillvergnügen belästigt fühlen. Einer der beliebtesten Gas Tischgriller ist das Gerät der amerikanischen Marke Landmann, der Grillchef, mit einer Fläche von ca. 46 x 27 cm eignet sich das günstige Gerät schon zum Grillabend für vier Personen.

Sein etwas größerer Kollege der Landmann Pantera zählt unter den Balkongrillern bereits als Geheimtipp, weil er durchaus mit dem erheblich teureren Weber Q100 Gasgrill konkurrieren kann. Zwei getrennte Edelstahlbrenner, Grillrost und Grillplatte aus emailliertem Gusseisen, Temperaturanzeige im abnehmbaren Deckel, Seitentische und weitere Details zeichnen den Pantera aus. Im Gasgrill Test bekam der Gas Tischgriller Landmann Pantera von verschiedenen Testinstituten die Endnote „Gut“, außerdem wurde er in 2011 mit dem Plus X Award ausgezeichnet. Preislich bewegt sich der Pantera von Landmann im unteren Bereich, sodass eine Anschaffung als Kompaktgerät durchaus lohnenswert erscheint.

Werber Q100 Gasgrill

Gute Noten gibt es auch für den attraktiv designten Gas Tischgriller Weber Q100 Baby Gasgrill, für den man allerdings deutlich mehr bezahlt als für den Landmann Pantera. Dafür gibt es einen rohrförmigen, stufenlos regulierbaren Edelstahlbrenner, einen Grillrost aus Gusseisen und einen robusten Deckel zum indirekten Grillen. Die Grillflüssigkeit wird einfach in eine wechselbare Auffangschale geleitet, sodass Stichflammen und Fettbrände vermieden werden können. Als optionales Zubehör erhält man einen Rollwagen und eine Abdeckhaube für den Weber Q100 Baby.

Q120 Weber Deckel
Der Weber Q100 auf einem Gestell heißt Q120.

Bei zahlreichen unabhängigen Gasgrill Tests erwies sich das Gerät als solide und hochwertig mit hervorragendem Grill-Ergebnis. Möchte man noch mehr Grillkomfort im Bereich der Gas Tischgriller, sind der Weber Q120 und der Weber Q200 mögliche Alternativen. Im Preis unterscheiden alle drei Geräte sich nicht mehr wesentlich voneinander, lediglich in der Größe und Ausstattung. Beim Weber Q120 ist ein Thermostat im Deckel integriert und die gusseiserne Grillplatte wurde porzellanemailliert und mit Aromaschienen versehen. Seitentische, Besteckhalter und weitere praktische Features bieten Komfort.

Der erheblich größere Weber Q200 bietet zudem eine Piezozündung und einen glasfaserverstärkten Nylonrahmen, in Gasgrill Tests erhält er gute Bewertungen, insbesondere für das ausgezeichnete Grill-Ergebnis.

Auch Campingaz wartet mit Gas Tischgrills in der mobilen Klasse auf. Der vergleichsweise günstige „Fargo“ ist eine kompakte Alternative für geringere Ansprüche. Mit Stahlbrenner, Piezozündung und Seitenablagen eignet er sich für das spontane Grill-Vergnügen am Badesee. Der 3 in 1 Gas Tischgrill von Campingaz verfügt zudem noch über einen Deckel, bleibt aber dennoch in der Klasse der Mini-Tischgrills. In Gasgrill Test liegen beide Campingaz Geräte im Mittelfeld. Sehen lassen können sich auch die Napoleon Travel Gas Tischgrills mit Edelstahlbrenner, Deckel, Piezozündung und klappbaren Füßen, die ihnen einen sehr soliden Stand verleihen. Die Grillflüssigkeit wird in einer Fettauffang-Schale gesammelt, der Grill kann mit einer Gasflasche oder einer Einwegkartusche betrieben werden.


Grillen im Winter – Spaß mit Glühwein und Stockbrot

Echte Grill-Fans lassen sich durch kühle Außentemperaturen nicht von ihrer Lieblingsbeschäftigung abhalten, sie grillen auch im Winter! Richtig aufgezogen ist die winterliche Grillparty sogar ein ausgesprochenes Vergnügen. Will man zum Grillen im Winter Gäste einladen, empfiehlt sich, ein geräumiges Eventzelt mit Tischen und Bänken aufzubauen. Mit Heizpilzen, Feuerkörben und Strahlern lässt sich dann ordentlich einheizen. Beim Grillen im Winter sollte man unbedingt Propangas verwenden, da Butangas bei Minusgraden flüssig wird.

Der Gasvorrat sollte großzügig bemessen sein, da bei niedrigen Temperaturen mehr Brennstoff verbraucht wird. Beim Grillen im Winter sollte man in jedem Fall mit Deckel grillen, um in einer vertretbaren Zeitspanne ein paar Würstchen oder ein saftiges Steak vom Rost nehmen zu können. Das Grillgut wird natürlich schneller gar, wenn es klein portioniert ist. Spieße, kleine Würstchen, Hacksteaks und nett zubereitetes Grill-Fingerfood, mit Gemüse oder Früchten, sind daher gut geeignet, um den hungrigen Gästen durchgehend etwas Warmes auf den Teller zu zaubern. Zum Vorbereiten des Grillgutes muss man daher mehr Zeit einplanen als sonst üblich. Fertig zubereitetes Grillgut wird man in der kalten Jahreszeit kaum irgendwo im Supermarkt bekommen, sodass selbst hergestellte Marinaden benötigt werden. Einige köstliche Rezeptideen dazu lassen sich leicht finden und so wird der Erfolg sicher noch ein wenig größer sein, als bei fertig gekauften Produkten.

Grillpartys auch im Winter

Holzkohle Glut

Alles, was wärmt, ist perfekt für die winterliche Grillparty geeignet. Deswegen sind großräumige Thermobehälter mit Heizfunktion ideal zum Anbieten von heißen Getränken, wie Punsch, Glühwein, Tee oder Kaffee. Ordentlich etwas her macht auch die „Feuerzangenbowle“ beim Grillen im Winter, die mit Zucker und Alkohol ganz sicher für die Erwärmung der Gäste sorgt.

Die gute alte „Gulaschkanone“ dient dazu, deftige Suppen und Eintöpfe warm zu halten. Entsprechende Thermobehälter lassen sich, wie Gasgrills, Zelte und Heizstrahler von Event-Ausstattern mieten, man kann sie ganz bequem liefern und aufstellen lassen. Salate, die warm serviert werden können wie Kartoffelsalate eignen sich besser als Beilagen als kalte Salate. Auch Chili con Carne, das mit feurigen Chili-Schoten gewürzt wird, heizt beim Grillen im Winter von innen auf. Neben herzhaften Köstlichkeiten sind auch süße Leckereien bei niedriger Außentemperatur beliebt. Bratäpfel mit Vanillesoße, Strudel, Waffeln oder Pfannkuchen lassen sich mit etwas Geschick vorbereiten und dann heiß servieren. Vanille- oder Schokoladen-Soße lässt sich in Thermoskannen wunderbar heiß halten.

Für Kinder ist das Schönste beim Grillen im Winter sicher das Stockbrot, welches dem Gastgeber nicht allzu viel Mühe bereitet. Lediglich ein leichter Brotteig muss vorbereitet werden und einige Äste müssen aus dem Wald besorgt werden. Ein kleines Lagerfeuer oder ein Feuerkorb genügt, um mit den Kleinen den auf die Stöcke gespießten Teig über dem Feuer zu backen. Die Freude der Kids bei dieser Angelegenheit ist garantiert, allerdings ist eine Beaufsichtigung durch Erwachsene während der gesamten Aktion unbedingt geboten. Wem das Grillen im Winter Vergnügen bereitet, kann sich mit Gleichgesinnten austauschen, denn inzwischen gibt es sogar Vereine für Grillfreunde. Dort finden sich online Informationen, Tipps & Tricks rund um das Grillen sowie Rezepte für ein ungetrübtes Grillvergnügen in jeder Jahreszeit. Dabei lassen sich zudem prima neue Freunde und Bekannte finden, mit denen man beim Grillen im Winter Spaß und Unterhaltung genießen kann.


Gasgrill – Video zum Test


TOP 10: Gasgrill

Bestseller Nr. 1
Enders® Gasgrill CHICAGO 3 R TURBO, mit Gussrost, 3-Brenner, Edelstahl-Deckel doppelwandig mit Grill-Thermometer, SWITCH GRID Grillwagen mit Räder, #893776
  • Top-Features: 800 °C TURBO ZONE (4,2 kW) mit Infrarot-Mesh, erreicht turboschnell extra...
  • SWITCH GRID: massiver, emaillierter Gussrost (dreigeteilt) mit herausnehmbarem Rundelement
  • Doppelwandige Edelstahlhaube mit integriertem Thermometer und batterielose Piezozündung...
Bestseller Nr. 2
KESSER® Gasgrill mit 2 Hauptbrenner | 1 Seitenbrenner | Emaillierte Roste | Ablagekorb | Fettauffangschale | Grillwagen Gartengrill BBQ | Thermometer | Edelstahl/Stahl (pulverbeschichtet, Schwarz
  • Mit dem Gasgrill können sie direkt losgrillen. Und das ohne Rauch, ohne Schmutz und ohne...
  • Lade deine Freunde und Familie ein - zwei leistungsstarke Brenner + 1 Seitenbrenner...
  • Die praktische Temperaturanzeige am Deckel vereinfacht das Grill-Timing - besonders...
Bestseller Nr. 3
BBQ Gasgrill Louisiana 3 Brenner 8,1 kW | Gas Grillwagen inkl. Grillrost, Deckel mit Grill Thermometer, Warmhalterost & Seitenablagen
  • ✔️ Grillvergnügen pur: Mit dem BBQ Gasgrill aus pulverbeschichtetem Stahl mit 3...
  • ✔️ Leistungsstark: 3 Edelstahlbrenner mit 8,1 kW Leistung ermöglichen kraftvolles...
  • ✔️ Große Grillfläche: Auf dem 52 x 38 cm großen Grillrost aus emailliertem Stahl...
Bestseller Nr. 4
KESSER® Gasgrill Master BBQ mit 800°C Infrarot & Grill-Thermometer, LED-Beleuchtung, Keramik 4+1 Brenner aus Edelstahl XXL Grillwagen Grill, Seitenkocher, 5-11 KG Gasflasche Piezozündung Schwarz
  • 𝐇𝐎𝐂𝐇𝐖𝐄𝐑𝐓𝐈𝐆𝐄...
  • 𝐌𝐔𝐋𝐓𝐈𝐅𝐔𝐍𝐊𝐓𝐈𝐎𝐍𝐀𝐋 𝐔𝐍𝐃...
  • 𝐋𝐄𝐈𝐒𝐓𝐔𝐍𝐆𝐒𝐒𝐓𝐀𝐑𝐊𝐄𝐑...
Bestseller Nr. 5
Activa Tischgasgrill Crosby, 94 x 41 x 45 cm
  • LEISTUNGSSTARK – Der Edelstahl Brenner im Cosby Gasgrill strotzt vor Kraft Trotz seiner...
  • KLEIN ABER OHO – Der 48 x 35 cm große massive Grillrost aus Gusseisen bekommt locker 4...
  • KOMPAKT UND MOBIL – Der Crosby eignet sich hervorragend als Kompaktgasgrill für den...
Bestseller Nr. 6
Enders® Gasgrill URBAN, Tischgrill, Grillen-, Kochen- und Backen Funktion, 2 Brenner Edelstahl, kleiner Grill mit Grill-Thermometer, Balkon-Grill, Camping-Grill, Aluguss-Gehäuse, Gusseisen-Rost, #2095
  • 3-fach-Clever: Grillen, Kochen, Backen
  • 2 getrennt regelbare Edelstahlbrenner (2 x 2,2 kW) für direktes / indirektes Grillen und...
  • massiver, emaillierter Gussrost (2/2) mit integrierten Flammabdeckungen.Arbeitshöhe (cm):...
AngebotBestseller Nr. 7
CCLIFE Gasgrill Gas Grill Grillwagen BBQ 3/4/5/23 Brenner mit Seitenkocher Gas-Grill TÜV Barbecue
  • Grillfläche 70 x 34 cm  / Gesamtgrösse: 140 x 53 x 88 cm / Arbeitshöhe ca. 86 cm
  • Mit der Temperaturanzeige im Deckel des Gasgrills, haben Sie die perfekte Gartemperatur...
  • Gasdruck-Minderer inkl. Schlauch ist im Lieferumfang enthalten.--- Grillwagen kann mit den...
Bestseller Nr. 8
Campingaz 4 Series Classic LSG Gasgrill, BBQ Grillwagen mit 4 Edelstahlbrennern und Seitenkocher, Standgrill mit Deckel und Thermometer, InstaClean Reinigungssystem
  • Vier leistungsstarke Rohrbrenner aus Edelstahl (12,8 kW) ) und 1 Seitenkocher (2,3 kW),...
  • Große Grillfläche aus emailliertem Stahl (78 x 45 cm), bestehend aus zweiteiligem...
  • Campingaz InstaClean System: die Innenteile des Grills können einzeln herausgenommen...
Bestseller Nr. 9
ACTIVA Action Grill Gasgrill Grillwagen 3 Brenner je 2,7 KW, Schwarz, Verchromter Grillrost
  • 🔥 QUALITÄT - Betrieben ist der Activa Gasgrill mit drei Brennern mit jeweils 2,7 kW...
  • 🔥 GRILLROSTE - Die beiden mitgelieferten Grillroste sind verchromt und haben jeweils...
  • 🔥 THERMOMETER -  Mit der Temperaturanzeige im Deckel des Activa Gasgrills, haben Sie...
AngebotBestseller Nr. 10
Enders® Camping Gasgrill EXPLORER NEXT, Grillen-, Kochen- und Backen Funktion, 2 Brenner Edelstahl, kleiner Grill, Balkon-Picknick-Camping-Grill mit Aluguss-Grillwanne #2103
  • 3-fach-Clever: Grillen, Kochen, Backen - so können Sie mit diesem Grill unzählige...
  • Ein robustes leichtes Aluminiumgussgehäuse sorgt für ein langlebiges Grill-, Koch- und...
  • Tisch- und Standgrill: ein echtes Multitalent für den Einsatz beim Camping. Die...

Letzte Aktualisierung am 6.06.2021 um 08:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Produkt-Konfigurator

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?




Schreibe einen Kommentar

*