E-Bike Vergleiche – NCM, RICHBIT, MOMA BIKES usw.

E-Bike Test

E-Bikes sind die neue Art der Fortbewegung. Vorbei sind die Zeiten, als man noch das Fahrrad die Berge hochschieben musste, da diese einem zu steil waren. Elektromobilit├Ąt erfreut sich immer gr├Â├čerer Beliebtheit. Hier gibt es viele Dinge auf die man beim Kauf eines E-Bikes achten sollte.

Daher haben wir f├╝r Sie im E-Bike Vergleich n├╝tzliche Informationen zusammengefasst, die Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen sollen. Da es immer mehr Hersteller auf dem Markt gibt, haben wir eine Menge an Elektrofahrr├Ądern verglichen und in unserer Vergleichstabelle gegen├╝ber gestellt. So sehen Sie auf einem Blick alle wichtigen Details, Anbieter und Preise.


Was ist ein E-Bike ├╝berhaupt?

Zu erst einmal muss man wissen, dass es einen Unterschied zwischen dem klassischen Pedelec und E-Bikes gibt. Beim Pedelec wird der Fahrer mit einer Leistung von maximal 250 Watt beim Fahren unterst├╝tzt. Wenn der Fahrer schneller als 25 km/h f├Ąhrt, schaltet sich der Motor ab.

E-Bike Test
Dieses Pedelec erreicht eine Geschwindigkeit bis zu 25 km/h.

E-Bikes geh├Âren zur Gattung der Mofas und die Motorleistung ist auf das doppelte beschr├Ąnkt ÔÇô also 500 Watt. Diese Elektrofahrr├Ąder k├Ânnen ohne aktives in die Pedale treten maximal 20 km/h erreichen. Zudem ben├Âtigen diese Fahrr├Ąder ein Versicherungskennzeichen, eine Betriebserlaubnis und ihr Fahrer mindestens einen Mofa-F├╝hrerschein. Ein Helm ist bei dieser Art von Rad nicht vorgeschrieben. Wir haben auf unserer Webseite E-Bike Test ausschlie├člich Pedelecs.

E-Bike-Computer
Auf dem vorhandenen Computer sieht man nicht nur die Geschwindigkeit, sondern kann diese auch regeln.

Die unterschiedlichen E-Bike Typen

Der Kauf eines Elektrofahrrades macht f├╝r viele Menschen das Fahrradfahren einfacher. Ob f├╝r den t├Ąglichen Weg zur Arbeit oder f├╝r Radtouren in Ihrer Freizeit. Ein Elektrofahrrad unterst├╝tzt Sie nicht nur bei Steigungen leichter anfahren zu k├Ânnen, sondern auch gleich ganze Bergetappen zu bew├Ąltigen. Trotz der Unterst├╝tzung des Elektromotors bleibt Fahrradfahren immer noch Fahrradfahren, da der Motor lediglich Ihre Tritte in den Pedalen verst├Ąrkt. Je nach Einstellung des Motors ist dies anstrengend oder weniger anstrengend.

Pedelec

Pedelec

Der Elektromotor eines Pedelecs (Pedal Electric Cycle) unterst├╝tzt den Radfahrer nur bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h. Der Motor hat maximal 250 Watt und kann in verschiedene Unterst├╝tzungsgrade eingestellt werden.

Laut Stra├čenverkehrsgesetz ist das Pedelec dem Fahrrad gleichgestellt. Somit ben├Âtigt man weder einen Versicherungsschutz noch einen F├╝hrerschein, um das Pedelec fahren zu d├╝rfen.

Schnelle Pedelecs/S-Klasse

Pedelecs

Die schnellen Pedelecs/S-Klasse unterscheiden sich von den normalen Pedelecs in der Motorleistung. Diese haben bis zu 500 Watt und unterst├╝tzen den Fahrer bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km/h. Damit man so eine Pedelec/S-Klasse fahren darf ben├Âtigt man eine Betriebserlaubnis bzw. eine Einzelzulassung des Herstellers vom Kraftfahrtbundesamt (KBA), ein Versicherungskennzeichen (Kosten ca. 70,00 ÔéČ pro Jahr) sowie die Fahrerlaubnis Klasse AM. Sie m├╝ssen au├čerdem einen geeigneten Schutzhelm tragen und d├╝rfen mit dem schnellen Pedelec nicht auf Radwegen fahren.

E-Bikes

E-Bike

Die letzte und dritte Kategorie der Elektrofahrr├Ąder ist das E-Bike. Es ist zu vergleichen mit einem Elektromofa. Dieses f├Ąhrt auch ohne in die Pedalen treten zu m├╝ssen. Die Geschwindigkeit wird an einem Drehgriff oder an einem Schaltknopf geregelt. Wird dabei die Geschwindigkeit von 20 km/h nicht ├╝berschritten, gen├╝gt zum F├╝hren eines solchen E-Bikes eine Mofa-Pr├╝fbescheinigung. Anders wie bei den schnellen Pedelecs besteht f├╝r E-Bikes keine Helmpflicht.

Der finanzielle Aspekt spielt beim Kauf nat├╝rlich eine Rolle. Auf den ersten Blick erscheint der Kauf eines solchen Fahrrads nat├╝rlich sehr teuer, da man sich f├╝r das Geld sogar einen Motorroller kaufen kann, ist er aber nicht. Betrachtet man die Unterhaltskosten, kostet eine Aufladung des Akkus im Schnitt 8 Cent, mit dem Sie anschlie├čend bis zu 200 Kilometer weit fahren k├Ânnen und vergleicht man diese mit den Unterhaltskosten eines Motorrollers, rechnet sich ein solches Fahrrad sofort. Keine Versicherung (au├čer bei der S-Klasse und bei den E-Bikes), kein HU-Untersuchung und keine Benzinkosten, nur die Anschaffungskosten sind gleich.

Tipp: Sollten Sie eine Firma haben k├Ânnen die Kosten f├╝r das Fahrrad sogar steuerlich als Betriebsausgaben ber├╝cksichtigt werden.


Was ist der Unterschied zwischen einem Elektrofahrrad und einem Pedelec?

Grunds├Ątzlich wird zwischen 2 verschiedenen Kategorien von elektrisch angetriebenen Fahrr├Ądern unterschieden. Das Elektrofahrrad (e-Bike), welches ausschlie├člich auf seinen Motor vertraut und das sogenannte Pedelec, bei dem der elektrische Antrieb ausschlie├člich zur Unterst├╝tzung der eigenen Kraft dient.

E-Bike-Marke

Das e-Bike kann ganz ohne Muskelkraft, meistens mit einem Drehschalter am Handgriff, gesteuert werden. Sie unterliegen einer Geschwindigkeitsbeschr├Ąnkung und einigen anderen Regeln. Je nach Leistung und Geschwindigkeit vom Elektrofahrrad, wird eine Versicherung ben├Âtigt und der Besitz eines Mofaf├╝hrerscheins ist ebenfalls Pflicht. Au├čerdem k├Ânnen in anderen L├Ąndern weitere Bestimmungen hinzukommen. Bei einem Pedelec setzt die Unterst├╝tzung erst ein, wenn Sie selbst in die Pedale treten. Eine elektronische Steuerung sorgt daf├╝r, dass die Unterst├╝tzung 25 -200% der eigenen Tretleistung betr├Ągt. Zulassungsfreie Modelle schalten ab einer Geschwindigkeit von 25 km/h die Motorunterst├╝tzung ab. Die sportlicheren Varianten, welche wiederum Zulassungs- bzw. Versicherungspflichtig sind, unterst├╝tzen Sie hingegen auch bei h├Âheren Geschwindigkeiten.


NCM – RICHBIT – MOMA BIKES – Nilox – Fischer – Prophete – Haibike – provelo – Prophete – Enik – Telefunken


Zusatzakkus f├╝r mehr Reichweite

Die Energiebereitstellung erfolgt bei einem e-Bike, wie auch bei einem Pedelec ├╝ber einen Akkumulator. Mit den neueren Li-Ionen Akkus konnte die Reichweite, wie auch die Lebensdauer erheblich verbessert werden. Reichweiten von 50km und mehr sind schon Standard und k├Ânnen mit Zusatz Akkus auch noch erh├Âht werden. Entscheidend ist nicht nur die Ladekapazit├Ąt der Akkus sondern auch die Ihre Erfahrung des Fahrers und die Steigung des Gel├Ąndes. Als erfahrener e-Bike Benutzer k├Ânnen Sie, mit einer angepassten Trittfrequenz und richtigem Schalten, wesentlich h├Âhere Reichweiten erzielen, als Neulinge. Hingegen wird bei steilen Anstiegen so wie bei Stop-and-Go Verkehr in der Stadt, der Motor st├Ąrker belastet. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Ihren alten Drahtesel in ein Elektrofahrrad umzubauen, sollten Sie sich vorher gut informieren.

E-Bike-Akku

Grunds├Ątzlich m├Âglich ist es schon, jedoch sind bei einem Elektrofahrrad, der Rahmen und die Reifen anderen Kr├Ąften ausgesetzt wie bei normalen Modellen. Au├čerdem ist die Montage nicht trivial und sollte in jedem Fall von einem Spezialisten ├╝bernommen werden. Sie sehen, mit der Verbesserung der Technologie der Akkus und Antriebstechnik, konnte dem Nischendasein von e-Bike bzw. Pedelec endlich ein Ende gesetzt werden. Auch das Image vom Elektrofahrrad, welches nur zur Unterst├╝tzung der ├Ąlteren Generation dient, hat ausgesorgt und das e-Bike ist mittlerweile ein Ger├Ąt f├╝r Jedermann.

E-Bike-Bedienung

Worauf Sie beim E-Bike Kauf achten sollten

Sie m├Âchten sich gerne ein eigenes E-Bike bzw. Pedelec kaufen? Gute Entscheidung! Doch vor dem Kauf sollten Sie sich zuerst einmal Gedanken machen, welche Anforderungen Sie an das Fahrrad haben und welchen Fahrradtyp Sie ben├Âtigen (zu den Fahrradtypen kommen wir gleich noch). Anschlie├čend ist es wichtig, dass Sie die richtige Rahmenh├Âhe bzw. Rahmengr├Â├če ermitteln. Auf dieser Seite verraten wir Ihnen, wie Sie Ihre Schrittl├Ąnge messen und damit die richtige Gr├Â├če selbst ermitteln k├Ânnen. Denn dies ist vor allem beim Online Kauf wichtig, da Sie das Fahrrad vorher nicht Probefahren k├Ânnen.

E-Bike-Gangschaltung

Sie wissen nun die notwendige Rahmengr├Â├če. Nun ist es Ihre Aufgabe, das passende Fahrrad zu finden. Hierzu sollten Sie auf die Qualit├Ąt und Verarbeitung achten. Sind die Schwei├čn├Ąhte gut verarbeitet? Wie lange ist die Akkulaufzeit? Und wie hoch ist das Gewicht? Wir w├╝rden empfehlen nach einem Rad ausschau zu halten, welches mindestens eine Akku Reichweite von 100 Kilometern besitzt. Auch das Gewicht sollte unter 30 Kg betragen. Halten Sie Abstand von China-Produkte, denn nicht selten passiert es, dass die Akkus Feuer fangen, oder sogar explodieren. Nehmen Sie lieber etwas mehr Geld in die Hand und kaufen Sie sich ein Marken E-Bike.

E-Bike-Getriebe

Wo sollte man E-Bike kaufen?

Wir pers├Ânlich empfehlen den Kauf eines Pedelecs ├╝ber das Internet. Denn hier sind die Preise meist am g├╝nstigsten. Ein Online Shop den wir empfehlen k├Ânnen ist Amazon. Amazon besitzt ├╝ber viele E-Bikes im Sortiment. So ist auch f├╝r Sie sicherlich etwas dabei. Ein weiterer Vorteil von Online Shops, ist die M├Âglichkeit die Bikes direkt zu vergleichen, sowie Bewertungen und Tests zu lesen.

Nat├╝rlich ist es auch m├Âglich, ein gebrauchtes E-Bike zu kaufen. Hierf├╝r bieten sich zum Beispiel Ebay Kleinanzeigen, oder lokale Kleinanzeigen an. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie gute Bikes zu einem niedrigen Preis bekommen. Leider haben gebrauchte R├Ąder auch oft den Nachteil, dass diese starke Gebrauchsspuren aufweisen, oder dass der Akku leider keine langen Laufzeiten mehr besitzen.

Im Ausland gibt es Elektrofahrr├Ąder oft g├╝nstiger als in Deutschland. Jedoch muss man bedenken, dass hierbei noch Zoll und hohe Versandkosten drauf kommen und schon ist das vermeintliche Schn├Ąppchen gar nicht mehr so g├╝nstig.

Auch der lokale Fahrradladen ist eine M├Âglichkeit. Hier haben Sie die Chance eine Probefahrt zu machen und wissen direkt, ob die Gr├Â├če passend ist. Zudem sind hier Fachleute anzutreffen, die Sie gut beraten. Jedoch hat dies meist auch seinen Preis und die Fahrr├Ąder sind teurer als im Online Shop.


Welche Vorteile bietet ein E-Bike?

F├╝r ├Ąltere Personen geeignet

Vorteil

Viele ├Ąltere Menschen haben nicht mehr die Ausdauer l├Ąngere Strecken zu fahren, oder haben hierbei sogar schmerzen. Hierbei eignet sich ein Elektrofahrrad sehr gut, da bei einem Elektrofahrrad nicht viel Kraft ben├Âtigt wird, um weite Strecken zur├╝ckzulegen.

Einfache Fortbewegung

Vorteil

Vor allem bietet ein Pedelec eine Erleichterung. Vorallem f├╝r Personen die in h├╝geligen Umgebungen wohnen profitieren von einem solchen Fahrrad, da so das Bergauf fahren um ein vielfaches einfacher wird. Viele E-Bike Tests zeigen Ihnen, wie einfach das Fahren mit einer solchen Unterst├╝tzung werden kann.

Umweltschonend

Vorteil

Elektror├Ąder sind die optimale Alternative f├╝r Autos. Dank des Elektromotors wird die Umwelt geschont. Nat├╝rlich kann man mit dem Elektrofahrrad keine sehr weiten Strecken zur├╝cklegen, aber wenn der Arbeitsplatz nicht all zu weit entfernt ist, empfiehlt es sich auf das Fahrrad umzusteigen. Au├čerdem sparen Sie hierbei bares Geld!


Die Kosten bei einem E-Bike

Die Preisspanne bei E-Bikes variiert sehr stark. Die g├╝nstigsten beginnen bei etwa 800 Euro. Bei diesen R├Ądern handelt es sich jedoch meist um g├╝nstige China-Fahrr├Ąder, bei denen meist schlechte Komponenten verbaut sind. Nach oben gibt es fast keine Grenze. Wir sind der Meinung, dass man ein gutes Fahrrad ab etwa 2500 Euro bekommt. In E-Bike Tests k├Ânnen Sie sehen, welches Fahrr├Ąder ein gutes Preis-Leistungsverh├Ąltnis haben.

Sie brauchen sich zudem keine Gedanken um den Treibstoffpreis zu machen, denn eine Akkuladung kostet unter 10 Cent und ist somit sogar g├╝nstiger, als Duschen.

E-Bike-Shimano

Ben├Âtige ich einen F├╝hrerschein?

Die Nutzung von E-Bikes unterliegt verschiedenen Bedingungen. Modelle unter 20 km/h d├╝rfen ohne F├╝hrerschein und sogar ohne Helm gefahren werden. Allerdings d├╝rfen auch sie nur in Ausnahmef├Ąllen auf Radwegen verwendet werden.

F├╝hrerschein

Die schnelleren E-Bikes d├╝rfen jedoch nur mit Helm gefahren werden. In der Klasse bis 45 km/h ist dann auch bereits ein F├╝hrerschein der Klasse M erforderlich. ├ťber 45 km/h bestehen die selben Regeln wie bei leichten Motorr├Ądern. Bei den Pedelecs wird ebenfalls genau unterschieden. Pedelecs mit Anfahrhhilfe machen mindestens einen Mofaf├╝hrerschein erforderlich. Dieser ist bei den Elektror├Ądern ohne Anfahrhilfe nicht notwendig.

Beide Gruppen d├╝rfen auch ohne Helm gefahren werden. Ein wenig un├╝bersichtlich ist die Situation bei den schnellen Pedelecs. Strittig ist, ob ein Mofaf├╝hrerschein ausreicht. Wom├Âglich sind die mehr als 25 km/h schnellen Elektrofahrr├Ąder n├Ąmlich schon wie Motorr├Ąder zu behandeln. Damit verbunden ist nat├╝rlich auch die Frage welche Art von Helm man tragen muss. Eine eindeutige gesetzliche Regelung liegt hier aber nicht vor. Fest steht aber, dass schnelle Pedelecs ein eigenes Verkehrskennzeichen erfordern.


E-Bike – Video zum Test


TOP 10: E-Bikes

Bestseller Nr. 1
Fitifito CT28M, 28 Zoll Elektrofahrrad Citybike E-Bike Pedelec, 48V 250W SY Heckmotor, 7 Gang Shimano Schaltung,Schwarz Grau
  • Bitte bestellen Sie Fitifito nur bei Tamia-Home/Tamia-Living, denn nur bei uns erhalten...
  • KOMFORT: Mit dem tiefem und breitem Durchstieg f├Ąllt das Aufsteigen besonders leicht, da...
  • KOMPLETTE STRA├čENAUSSTATTUNG: Dank der extralangen Schutzbleche, einem...
AngebotBestseller Nr. 2
FISCHER E-Bike City CITA 2.0, Elektrofahrrad, saphirblau matt, 28 Zoll, RH 44 cm, Mittelmotor 50 Nm, 36 V Akku
  • AKKU*: Der Gep├Ącktr├Ąger-Akku mit Lithium-Ionen Technik und langlebigen...
  • MOTOR*: FISCHER Silent Drive Mittelmotor mit 50 Nm mit 5 Unterst├╝tzungsstufen bis zu...
  • COMPUTER*: LCD Display 800 mit Akkuladezustandsanzeige, Schiebehilfe bis 4 km/h, Regelung...
Bestseller Nr. 3
FISCHER E-Bike City CITA 3.1i, Elektrofahrrad, wei├č matt, 28 Zoll, RH 44 cm, Mittelmotor 50 Nm, 48 V/504 Wh Akku im Rahmen
  • AKKU*: Der voll integrierte Akku mit Lithium-Ionen Technik und langlebigen...
  • MOTOR*: FISCHER Silent Drive Mittelmotor 50 Nm mit 5 Unterst├╝tzungsstufen bis zu einer...
  • COMPUTER*: LCD Display 900 mit Akkuladezustandsanzeige, Schiebehilfe bis 4 km/h,...
Bestseller Nr. 4
Licorne Bike Stella Premium City Bike in 28 Zoll - Fahrrad f├╝r M├Ądchen, Jungen, Herren und Damen - Shimano 21 Gang-Schaltung - Hollandfahrrad - Beige
  • ­čÜ▓ DAS PERFEKTE CITYBIKE: Das Fahrrad ist ein echter Alltagsheld und f├╝r den t├Ąglichen...
  • ­čÜ▓ PREMIUM QUALIT├äT: Mit der optimierten Kettenschaltung erlebst Du einen optimalen...
  • ­čÜ▓ EINZIGARTIGES DESIGN: Die LICORNE BIKES k├Ânnen nicht nur mit Ihren inneren Werten...
Bestseller Nr. 5
CHRISSON 28 Zoll E-Bike Trekking und City Bike f├╝r Herren - E-Gent wei├č mit 8 Gang Acera Kettenschaltung - Pedelec Herren mit Ananda Vorderradmotor 250W, 36V
  • ELEKTROFAHRRAD MIT ANANDA NABENMOTOR - Ob in der Stadt oder im Park ist dieses f├╝r Herren...
  • LCD DISPLAY MIT BELEUCHTUNG - Dir stehen 5 Fahrstufen zur Auswahl, die leicht zu wechseln...
  • HOCHLEISTUNG LITHIUM-IONEN-AKKU MIT DIEBSTAHLSCHUTZ - Kann am E-Fahrrad oder extern...
Bestseller Nr. 6
CHRISSON 28 Zoll E-Bike Trekking und City Bike f├╝r Herren - E-Gent schwarz mit 8 Gang Acera Kettenschaltung - Pedelec Herren mit Ananda Vorderradmotor 250W, 36V
  • ELEKTROFAHRRAD MIT ANANDA NABENMOTOR - Ob in der Stadt oder im Park ist dieses f├╝r Herren...
  • LCD DISPLAY MIT BELEUCHTUNG - Dir stehen 5 Fahrstufen zur Auswahl, die leicht zu wechseln...
  • HOCHLEISTUNG LITHIUM-IONEN-AKKU MIT DIEBSTAHLSCHUTZ - Kann am E-Fahrrad oder extern...
Bestseller Nr. 7
FISCHER Herren - Trekking E-Bike ETH 1806, Elektrofahrrad, dunkel anthrazit matt, 28 Zoll, RH 50 cm, Hinterradmotor 45 Nm, 48 V/422 Wh Akku
  • AKKU*: 48 Volt teil-intergrierter Akku mit modernster Lithium-Ionen Technik und...
  • MOTOR*: FISCHER Silent Drive Hinterradmotor 45 Nm mit 5 Unterst├╝tzungsstufen bis zu einer...
  • COMPUTER*: LCD Display 800 mit Akkuladezustandsanzeige, Schiebehilfe bis 4 km/h, Regelung...
Bestseller Nr. 8
Licorne Bike Premium Trekking Bike in 28 Zoll - Fahrrad f├╝r Jungen, M├Ądchen, Damen und Herren - Shimano 21 Gang-Schaltung - Herrenfahrrad - Jungenfahrrad - Life M-V - Grau/Schwarz
  • ­čÜ▓ DAS PERFEKTE MOUNTAINBIKE: Das Fahrrad ist ein echter Alltagsheld und f├╝r den...
  • ­čÜ▓ PREMIUM QUALIT├äT: Mit der optimierten Kettenschaltung erlebst Du einen optimalen...
  • ­čÜ▓ EINZIGARTIGES DESIGN: Die LICORNE BIKES k├Ânnen nicht nur mit Ihren inneren Werten...
AngebotBestseller Nr. 9
FISCHER Damen - Trekking E-Bike VIATOR 5.0i, Elektrofahrrad, grau matt, 28 Zoll, RH 44, Brose Drive C Mittelmotor 50 Nm, 36 V Akku
  • AKKU: 36 V voll integrierter Akku mit modernster Lithium-Ionen Technik und langlebigen...
  • MOTOR: Brose Drive C Mittelmotor 50 Nm mit 4 Unterst├╝tzungsstufen bis zu einer...
  • COMPUTER: Marquardt-Display f├╝r brose-Systeme mit Anzeige fu╠łr Unterstu╠łtzungsstufe,...
Bestseller Nr. 10
FISCHER E-Bike City ECU 1401, Elektrofahrrad, anthrazit matt, 28 Zoll, RH 44 cm, Frontmotor 25 Nm, 36 V Akku
  • AKKU*: 36 Volt teil-integrierter Akku mit modernster Lithium-Ionen Technik und langlebigen...
  • MOTOR*: FISCHER Silent Drive Vorderradmotor 25 Nm mit 5 Unterst├╝tzungsstufen bis zu einer...
  • COMPUTER*: LCD Display 800 mit Akkuladezustandsanzeige, Schiebehilfe bis 4 km/h, Regelung...

Letzte Aktualisierung am 11.04.2021 um 05:42 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Produkt-Konfigurator

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?




Schreibe einen Kommentar

*